zurück

Dokumentarfilm

Newsletter vom 02.05.2011

Am Sonntag, 8. Mai, 17.25 Uhr, zeigt das Schweizer Fernsehen (SF1) einen Dokumentarfilm von Susanna Fanzun über uns "Pioniere". Der Film kann später auch im Internet angesehen werden.

Svizra Rumantscha - Cuntrasts
Guarda - heute bin ich hier zu Hause

"Leere Häuser, alte Menschen und immer weniger Kinder - mit dieser Situation war das Bergdorf Guarda im Unterengadin in den 1990er-Jahren konfrontiert. Um zu verhindern, dass die Schule geschlossen wurde, forderte man schweizweit Familien auf, nach Guarda zu ziehen. Innerhalb von fünf Jahren haben acht neue Familien in Guarda ein einfaches Leben in den Bergen begonnen. Sie kamen nicht nur mit Kindern, sondern auch mit neuen Ideen und Lebensarten. Dies stellte das 130-Seelen-Dorf vor grosse Herausforderungen. Heute, über 20 Jahre später, hat die Filmautorin Susanna Fanzun nachgefragt, wie die Integration gelungen sei. Der Film ist eine Dokumentation über Mut, Idealismus und den Zeitgeist der Neunzigerjahre. Es ist auch ein Film über die Chancen und Ängste, die das Neue mit sich bringt."
Der Film wird mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Es hat noch (wieder) freie Kursplätze in folgenden Kursen:
Feuerfiguren (Kurs 40), Rakubrand, Pitfire (Kurs 80), Zwerge und Wichtel (Kurs 85), Murmeltiere (Kurs 100), Drehkurse (Kurse 160 und 250), Kreatives Gestalten (Kurse 170 und 180), Stelen (Kurs 200), Flowforms (Kurs 210), Engel (Kurs 265). Der Direktlink zur Kursübersicht:
http://jordankeramik.ch/de/kurse/

Herzliche Grüsse aus dem Bergfrühling in Guarda!

Vreni/Verena, Judith und Anna-Madlaina (seit dem 22. Dezember 2010 Mutter von Leandro!)

zurück