zurück

280: Porzellan, das weisse Gold, 23. Okt. - 27. Okt. 2017

Kursbeschreibung

Anhand von Gefässen für den Gebrauch, wie Dose, Schale etc. und gedrehten und gebauten zweckfreien Formen werden wir gestalterische und technische Möglichkeiten besprechen und durchspielen. Das PORZELLAN kann auf der Scheibe gedreht oder mit Hilfe anderer Techniken gefertigt werden. Fritz zeigt, wie verschieden Porzellan verarbeitet werden kann. Wir haben die Gelegenheit, unterschiedliche Porzellan Sorten auszuprobieren, Möglichkeiten und Grenzen dieses faszinierenden Materials kennenzulernen. PORZELLAN lässt sich denkbar einfach einfärben und ist daher geradezu ideal für bestimmte Techniken wie das Marmorieren oder das Einlegen farbiger Massen. Durch das Herstellen und Verwenden einer speziellen Paper Clay Baumasse kann hohe Transparenz erreicht werden. Es kann gedreht und/oder aufgebaut werden. Wenn möglich werden schon Brände während des Kurses durchgeführt. Die Objekte können aber auch ungebrannt nach Hause genommen werden.